• Die Rasenmäher - Karen Eller und Holger Meyer. Organisation und Veranstaltungen im Bereich Mountainbike und Freeride. Für alle Freeride Mountain Bikerinnen und Biker! Unser Portfolio:

    • Konzeption und Organisation von Camps,
    • Fahrtechnikworkshops mit Profis,
    • Bike-Shows,
    • Jugendcamps,
    • Incentives für Firmen und Shops,
    • Trainingswochen,
    • Gruppenreisen,
    • Individualreisen,
    • Beratung,
    • Erlebnistrips
  • Bei uns bucht ihr nicht nur MTB Kurse sondern auch ein Menge Spaß auf flowigen Trails. Der Schnelleinstieg in unsere MTB Welt:

  • Bei Fragen rund um unsere Camps und MTB Angebote stehen wir gerne Rede und Antwort. Meldet Euch einfach, wenn ihr Beratung benötigt:

    +49 8821 9698987
    +49 8821 9693023

    Anreise und Abreise

    Deine Reiseplanung

    Der Ablauf der Camps mit Anreise und Abreise.

    Informationen und Tipps zur Reiseplanung unserer Camps.
    Wenn Du ein Camps bei uns buchst, beachte bitte folgende Anreise- und Abreiseinformationen.

    Bei der Buchung eines unserer Camps bekommst Du auch eine Telefonnummer für den Notfall, um den jew. Guide zu erreichen.

    Vor dem Camp ist nach dem Camp

    Wie komme ich zum Camp und was muß ich alles im Vorfeld vorbereiten? Diese Frage stellen sich die meisten Teilnehmer. Für Eure Reiseplanung haben wir eine allgemeingültige Checkliste zusammengestellt. Hier sind die wichtigsten Dinge aufgeführt.

    Unsere Camps werden in verschiedenen Regionen organisiert und sind teilweise nur mit dem Auto zu erreichen. Bei Camps in anderen Ländern empfiehlt sich unter Umständen auch ein Flug, je nachdem wo der Teilnehmer zu Hause ist. Jedenfalls solltet ihr Eure Reise vorher planen und überlegen wie ich zum Camp anreisen kann. Wir helfen natürlich gerne und geben Tipps, wenn es Probleme mit der Anreise oder Abreise gibt. Gerne kontaktiert uns doch auch vor der Buchung eines unserer Camps, um im Vorfeld Schwierigkeiten und Probleme zu lösen.

    Unsere Reisetipps für unsere Camps für Freeriden auf entspannten Trails.

    Anreise

    Alle Anreisen zu unseren Mountainbike Camps müssen von Euch individuell geplant werden. Eure individuell kürzeste und kostengünstigste Anreise sucht ihr Euch am besten über Routenplaner aus. 1-2 Wochen vor dem Camp geben wir eine Adressenlisten an alle Teilnehmer des jeweiligen Camps aus, damit Ihr Fahrgemeinschaften bilden könnt. Bitte beachtet, dass ihr pünktlich zum Camp erscheint, falls etwas unvorhersehbares passieren sollte, meldet Euch bitte bei uns. Telefonnummern werden vor dem Camp mitgeteilt. Den genauen Ablaufplan und Treffpunkt zum Camp bekommt ihr bei der Buchung!

    Gerne könnt ihr auch ein paar Tage vorher anreisen. Gerne könnt ihr dann bei der jeweiligen Unterkunft Euren Aufenthalt nach vorne oder nach hinten verlängern, sofern freie Zimmer verfügbar sind. Bitte dies individuell mit dem entsprechenden Hotel absprechen. Die Buchung erfolgt in diesem Fall über Euch.

    Abreise

    Die Abreise erfolgt wieder individuell je nach Teilnehmer oder aufgrund abgeschlossener Fahrgemeinschaften. Nach unseren Camps gibt es immer eine Verabschiedung aller Teilnehmer und eine kleine Abschlußfeier. Bitte organisiert Euch für gemeinsame Fahrten.

    Eine Verlängerung des Aufenthaltes im jew. Hotel ist im Vorfeld je nach Verfügbarkeit möglich. Gerne auch vor Ort nach Absprache mit der Unterkunft. Bitte plant dies selbst individuell. Unsere Planung beläuft sichn nur auf den Campzeitraum und beinhaltet nur dies, was in der Beschreibung angegeben ist.

    Bitte vergeßt auch nicht etwaige Getränke oder Essen in der Unterkunft beim Checkout zu begleichen.

    Fragen? Aber bitte gerne. Wenn es Probleme bei der Anreise gibt meldet Euch bei uns. Gerne unterstützen wir Euch mit der Anreise oder das Bilden von Fahrgemeinschaften. Kontaktiert uns bitte kurz.

    Mehrtägige Camps

    Unsere Bestseller - Camps mit Anreise und Abreise über mehrere Tage.

    Unsere Bike-Abenteuer sind Urlaube der extraklasse. Fahrspaß und komfortable Unterkünfte bucht ihr bei unseren mehrtägigen Camps. Mehr Infos in der jeweiligen Campbeschreibung: